Festival-Regeln

Golden Rules

1. Ohne Ticket kommt ihr nicht rein.

Habt euer Ticket einfach dabei – und zwar im Original ausgedruckt. Keine Kopien oder Screenshots oder was euch auch immer einfällt. Am Eingang erhaltet ihr dann ein Festivalbändchen. Bequemer, schicker und vor allem nicht zu verlieren. Aber wer weiß, nichts ist unmöglich. Trotzdem gilt: Kein Bändchen – kein Festival.

2. Messer, Gabel, Schere, Licht – sind für kleine Kinder nicht.

Auch für euch Nichtkinder (18 +) nicht zum Mitbringen. Sowie Feuerwerkskörper, Waffen jeglicher Art, verbotene Drogen und Medikamente in unüblichen Mengen, Videokameras (außer Handys), Lautsprecher, Megaphone, Tiere (ausgenommen Blinden- und Polizeihunde), Gewalt, Rassismus, eigene Speisen und alkoholische Getränke bleiben außerhalb vom Festivalgelände. Für alle die sich jetzt zwecks Messer und Gabel sorgen machen: Besteck gibt es zum Essen dazu.
Außerdem bitten wir euch auch eure alkoholische und alkoholfreie Getränke draußen zulassen, da man ja nicht weiß was ihr damit versucht alles reinzuschmuggeln, aber ey n halben Liter Wasser bekommt ihr bei uns auch schon für faire 2€;)
Allerings gestatten wir euch eine 0,5 Liter Flasche PET oder Tetra mit auf das Gelände zu nehmen. Diese Flasche muss aber ungeöffnet sein.

Also nochmal: All diese Sachen müssen draußen bleiben. Erwischen wir euch damit ist deins meins. Falls ihr es übertreibt oder Stress macht, müsst auch ihr leider draußen bleiben. Kapitschko?

Wenn ihr Taschen dabeihabt, werden wir die durchsuchen. Euch übrigens auch, aber ganz zärtlich. Also nicht nur für eure Mitfeiernden, sondern auch für euch: Haltet euch dran und erspart uns langes Warten aufgrund von oben genannten Mitgebrachtem.

3. Mal keine Verbote

Ihr dürft für den privaten Gebrauch, Video- und Tonaufnahmen machen. Sonst natürlich keine. Denn Musik ist Kunst, und die soll auch als solche gewahrt werden. Aber da das eine öffentliche Veranstaltung ist und ihr keine Kunst seid, dürft ihr gefilmt und fotografiert werden und das auch selber tun!

4. Jetzt geht’s looos

Ihr sollt früh kommen, denn um 15:00 Uhr gehts los und ihr wollt doch wohl nicht den Opener verpassen. Also esst gemütlich vorher euer Frühstück oder Mittagessen – je nach dem wann ihr so aufsteht und macht euch auf den Weg. Früher könnt ihr natürlich gerne kommen und euch gemeinsam mit den Mitfeiernden auf die Sause freuen und die ersten am Gelände sein.

5. Das Wandern ist des Müllers Lust…

… oder auch nicht. Falls ihr mit dem Auto kommen wollt – könnt ihr das direkt am Gelände parken. Habt ein wenig Geduld in der Einbahnstraße geht es nicht schnell schnell, aber um euch alles möglichst angenehm zu machen weisen euch Ordner ein. Zusammen und mit Rücksicht auf alle sollten wir das schaffen.

Bildet Fahrgemeinschaften und nutzt Öffis – schon allein der Umwelt zu Liebe und wenn ihr ganz öko sein wollt, reist ruhig mit eurem Drahtesel an, da finden wir schon ein Plätzchen.

6. Just say’in

Wir nehmen keine Tickets zurück. Falls ihr verhindert seid, könnt ihr euer Ticket irgendwo an irgendwen verkaufen. Aber bitte nicht für einen Wucherpreis verscherbeln.

7. „Aua!“

Wie gesagt, es wird laut und schön. Ihr wollt das ja so! Also falls ihr einen Gehörschaden kriegt oder von der Schönheit von uns oder unserer Künstler geblendet werdet, dann haften wir dafür nicht, außer: Für Schäden, die in der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit bestehen, besteht eine Haftung nur dann, wenn sie auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung von uns, unserer gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Darum haben wir uns aber gekümmert. Also keine Angst und passt auf euch und eure Mitfeiernden auf.

Ein Glas Wasser anstatt Wodka oder ein Sonnenschutz können da schon Wunder wirken.

8. Irgendwas ist ja immer.

Falls ein/e Künstler/in nicht auftreten kann, warum auch immer, versuchen wir, wenn möglich guten Ersatz zu beschaffen. Ist zwar ärgerlich, bedeutet aber nicht, dass ihr deswegen euer Geld zurückbekommt, da wir da selbst nichts für können.

Falls die Veranstaltung abgesagt werden muss, kriegt ihr eure Kohle natürlich zurück.

9. Bitte nicht.

Ihr dürft nicht auf oder hinter die Bühne oder in andere abgesperrte Bereiche. Stage-Diving für Amateure und anderes lasst auch mal lieber bleiben.

10. Klaut uns nichts.

Die Bilder und Texte auf dieser Seite dürfen wir veröffentlichen – sind ja schließlich unsere, ihr nicht.

Das wars jetzt mit Regeln. Habt Spaß, genießt den Tag und verbreitet viel Carissimi!